Cointreau on ice 

  • Instagram - Schwarzer Kreis
COI2020.jpg

Cointreau On Ice wurde 2015 aus dem Bedürfnis heraus gegründet, einer Öffentlichkeit queere Lebens- realitäten zu vermitteln. COI ist ein Team interdisziplinär arbeitender Künstler*innen aus Hamburg, Zürich und Berlin.

 

In regelmäßigen Abständen treten wir in Clubs, Theatern oder auf Festivals auf. Durch Cointreau on Ice bot sich uns die Möglichkeit, in einem freien Arbeits-Kontext ein neues, gemein- sames Format zu erarbeiten: eine experimentellen Drag Show! Ein kathartisches Chaos aus Schauspiel, Gesang, Tanz, politischer Rede und Lip Sync, mit dem wir heteronormative Vorstellungen von Geschlechter- rollen in Frage stellen. Das Publikum sieht eine bunte Nummernshow aus verschiedenen Solo und Gruppen- auftritten, die thematisch durch eine multimediale Rahmenhandlung zusammengefügt werden.

Durch die interdisziplinäre Arbeitsweise und die unterschiedlichen Darstellungstechniken entwickelte sich eine ganz eigene Bühnensituation mit einer eigenen Bühnensprache.
Ästhetisch arbeitet COI an den Schnittstellen von Popkultur, Selbstermächtigung und Gesellschaft und ent- wickelt eine eigene Asthetik die zwischen Club und Cat- walk, zwischen Theater, Konzert und Performance oszilliert.

 v i d e o s

 Cointreau party game (2020)

im Schauspielhaus Zürich / Schweiz

"Cointreau Party Game" wurde eigens auf Einladung von Sibylle Berg für das Finale ihrer Abendreihe "Alles Meins - Nerds" im Pfauen entwickelt. 

 Laudatio (2019) 

im HAU Hebbel am Ufer / Berlin 

Auftritt im Rahmen des Festivals Manifestos for a queer future.

 Lichthoftheater (full performance) 

im Lichthoftheater / Hamburg

 T O u r

Bildschirmfoto 2021-02-02 um 18.35.26.pn